Wolfsburger Fans planen gegen Bayern Stimmungsboykott

Nach der zuletzt enttäuschenden Leistung ihrer Mannschaft haben die Fans des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg für das Heimspiel am Samstag gegen Rekordmeister Bayern München (15.30 Uhr/Sky) offenbar einen Stimmungsboykott geplant. Wie die Bild-Zeitung berichtet, sollen die VfL-Spieler in den ersten 19:45 Minuten des Spiels (1945 ist das Gründungsjahr der Wolfsburger; d. Red.) keine Unterstützung von den Rängen erhalten. Das sei bei einem Fan-Abend am Dienstag beschlossen worden.

Wolfsburg verlor am Sonntag bei Werder Bremen mit 1:3 und steht nach dem 22. Spieltag mit 24 Punkten auf Platz 13 der Tabelle.

Anzeige:
Über den Autor

Moritz @Fussballbuzz

Moritz ist der Chefredakteur von Fussballbuzz.de. Bereits seit 2006 bloggt er, seit 2010 auch über Fußball: Zunächst bei einem Blog über die wirtschaftliche Seite der Fußballbranche, später dann bei Schalke-News.de und seit 2017 bei Fussballbuzz.de.