Vertragsverlängerung: Das ist der Stand bei Marco Reus

Das Comeback von Marco Reus wurde in Dortmund seit Monaten herbeigesehnt. Vom 28-Jährigen erhofft man sich beim BVB wieder eine konstante offensive Schlagkraft. Doch die Verlängerung seines Vertrages zieht sich.

Marco-Reus

Am vergangenen Samstag endete im Spiel gegen den Hamburger SV eine neun Monate lange Leidenszeit für Marco Reus. Der 28-Jährige deutete beim 2:0 gegen den HSV direkt an, wie wichtig er für Borussia Dortmund wieder werden kann. Dementsprechend hofft man in Dortmund auf eine vorzeitige Verlängerung seines bis Sommer 2019 datierten Vertrages.

Anzeige:

Doch eine solche zieht sich offenbar: Nach Informationen des kicker wurde zuletzt ein bereits geplantes Gespräch mit Berater Dirk Hebel abgesagt.

Marco Reus will sich offenbar zunächst auf das Sportliche konzentrieren, regelmäßig auf dem Platz stehen. Das bestätigt BVB-Sportchef Michael Zorc: „Vorher will er sich damit nicht belasten“.

Nicht unwahrscheinlich ist, dass Reus erst noch die für den Sommer geplante Kader-Justierung abwarten will.

Über den Autor

Moritz @Fussballbuzz

Moritz ist der Chefredakteur von Fussballbuzz.de. Bereits seit 2006 bloggt er, seit 2010 auch über Fußball: Zunächst bei einem Blog über die wirtschaftliche Seite der Fußballbranche, später dann bei Schalke-News.de und seit 2017 bei Fussballbuzz.de.