Sandro Wagner zum FC Bayern? Das ist der Stand

Zwei Themen beherrschen aktuell die Beziehungen zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem FC Bayern: Sandro Wagner und Serge Gnabry. Das ist der aktuelle Stand bei den beiden.

Sandro-Wagner

Dass TSG-Stürmer Sandro Wagner zu den Bayern wechseln wird, steht so gut wie fest. Allerdings wurde zwischen den Clubs bis dato noch keine Einigung erzielt. Was offenbar an der hohen Ablöseforderung der Kraichgauer liegt. Nach Sport Bild Informationen forderte die sportliche Führung der TSG eine Ablöse in Höhe von happigen 20 Millionen Euro. Doch die Bayern seien nur bereit gewesen, 8 Millionen Euro zu zahlen.

Anzeige:

Zwar schritten die Verhandlungen voran. Angesichts der stark unterschiedlichen Vorstellungen jedoch nur langsam.

Anders als zuvor kolportiert soll der vom FCB ausgeliehene Serge Gnabry nicht im Rahmen eines Wagner-Transfers verrechnet werden. „Die beiden Personalien werden unabhängig voneinander behandelt. Bei Serge sind wir noch weit von einer Tendenz entfernt“, kommentierte TSG-Sportdirektor Alexander Rosen.

Erst in dieser Woche betonte FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge, dass Serge Gnabry der TSG Hoffenheim nicht über den Sommer hinaus erhalten bleiben wird. Wörtlich sagte Rummenigge der tz: „Es ist nicht geplant, dass er bleibt. Geplant ist, dass er nach dieser Saison zurückkommt und dann eben bei uns eingebunden wird.“

Über den Autor

Moritz @Fussballbuzz

Moritz ist der Chefredakteur von Fussballbuzz.de. Bereits seit 2006 bloggt er, seit 2010 auch über Fußball und seit 2017 bei Fussballbuzz.de.