Ribéry schließt Wechsel ins Ausland nicht aus!

Franck Ribéry schließt einen Wechsel ins Ausland nicht aus. Das sagte der Bayern-Routinier jetzt der Bild.

Franck Ribery (Bild: "20130723_FCB-Team-Pres_0516 By Peter P., Flickr.com Under Creative Commons CC BY-NC-ND 2.0

Franck Ribery (Bild: „20130723_FCB-Team-Pres_0516“ By Peter P., Flickr.com Under Creative Commons CC BY-NC-ND 2.0)

Den Zeitpunkt des Wechsels würde nicht er allein entscheiden, sondern auch die FCB-Bosse, so Ribéry im Interview mit dem Blatt. Am liebsten würde Ribéry seine Karriere beim FC Bayern München beenden, so der 34-Jährige. Einen Wechsel ins Ausland hat der Franzose aber zumindest „im Hinterkopf“.

Zurzeit wirkt das Duo „Robbéry“ auf links und rechts fit wie eh und je. Das bestätigt auch Ribéry: „Ribéry und Robben sind noch top, noch fit. Wenn der Trainer das Gefühl hat, wir sind noch wichtig, wozu brauchst du dann andere Spieler?“

Anzeige:

Riberys Vertrag in München läuft im Sommer aus.

Über den Autor

Moritz @Fussballbuzz

Moritz ist der Chefredakteur von Fussballbuzz.de. Bereits seit 2006 bloggt er, seit 2010 auch über Fußball und seit 2017 bei Fussballbuzz.de.