Ribéry schließt Wechsel ins Ausland nicht aus!

Franck Ribéry schließt einen Wechsel ins Ausland nicht aus. Das sagte der Bayern-Routinier jetzt der Bild.

Franck Ribery (Bild: "20130723_FCB-Team-Pres_0516 By Peter P., Flickr.com Under Creative Commons CC BY-NC-ND 2.0

Franck Ribery (Bild: „20130723_FCB-Team-Pres_0516“ By Peter P., Flickr.com Under Creative Commons CC BY-NC-ND 2.0)

Den Zeitpunkt des Wechsels würde nicht er allein entscheiden, sondern auch die FCB-Bosse, so Ribéry im Interview mit dem Blatt. Am liebsten würde Ribéry seine Karriere beim FC Bayern München beenden, so der 34-Jährige. Einen Wechsel ins Ausland hat der Franzose aber zumindest „im Hinterkopf“.

Anzeige:

Zurzeit wirkt das Duo „Robbéry“ auf links und rechts fit wie eh und je. Das bestätigt auch Ribéry: „Ribéry und Robben sind noch top, noch fit. Wenn der Trainer das Gefühl hat, wir sind noch wichtig, wozu brauchst du dann andere Spieler?“

Riberys Vertrag in München läuft im Sommer aus.

Über den Autor

Moritz @Fussballbuzz

Moritz ist der Chefredakteur von Fussballbuzz.de. Bereits seit 2006 bloggt er, seit 2010 auch über Fußball und seit 2017 bei Fussballbuzz.de.