Premier League: Everton angelt sich Topstürmer!

Der FC Everton ist auf der Suche nach einem Torjäger für die Rückrunde fündig geworden! Für ca. 30 Millionen Euro wechselt der türkische Nationalstürmer Cenk Tosun vom Champions League-Achtelfinalisten Besiktas Istanbul zum Tabellen-9. der Premier League.

Cenk Tosun

Anzeige:

Vor Kurzem erst ließ Everton-Coach Allardyce verlauten: “Wir brauchen einen Stürmer, sofern wir einen finden können. Wir werden in der Transferperiode aktiv nach einem Torjäger suchen”. Nun hat der Vorstand ihm diesen Wunsch gewährt: mit 14 Toren aus 24 Spielen in der laufenden Spielzeit befindet sich Tosun derzeit in absoluter Topform!

Die Verantwortlichen des FC Everton werden hoffen, dass der Deutsch-Türke die lethargische Offensive der Toffees wiederbeleben kann und vor allem, dass er besser einschlägt als die viel kritisierten Sommer-Neuzugänge. In den letzten 4 Spielen schoss die Allardyce-Elf ein mageres Tor, und das obwohl man erst im Sommer knapp 100 Millionen Euro in Offensivkräfte investiert hatte.

Im Zentrum dieser Kritik stehen hierbei insbesondere die Spielmacher Gylfi Sigurdsson und Davy Klaassen. Während Sigurdsson bei der 0:2-Niederlage gegen Manchester United 90 Minuten auf der Bank schmoren musste, schaffte es der niederländische Nationalspieler Klaassen noch nicht einmal in den Kader. Die Verpflichtung Tosuns dürfte den Stand beider Spieler an der Merseyside nicht gerade erleichtern und ein Weggang Klaassens noch in diesem Monat scheint nicht mehr ausgeschlossen.

Besonders interessant ist dieser Transfer auch für Bayern-Fans: im Achtelfinale der Champions League trifft man nun auf einen türkischen Meister, der ohne seine gefährlichste Waffe auskommen muss. Nachdem Besiktas selbst mit Tosun schon als eine Art Traumlos galt, ist die Aufgabe für den deutschen Rekordmeister hiermit definitiv nicht schwerer geworden.