Premier League: Arsenal mit Kantersieg, Sterling rettet City

Der 14. Spieltag der Premier League steht in den Büchern und der Mittwoch war insbesondere von fehlerfreien Favoriten geprägt! Während der FC Arsenal sich gegen Huddersfield Town für das Spiel gegen Manchester United warm schießen konnte, wartete City bis zur buchstäblich letzten Sekunde, um die 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Raheem-Sterling

Anzeige:

Wenn’s läuft, dann läuft’s – so könnte man die aktuelle Lage bei Manchester City und Raheem Sterling wohl am besten beschreiben. Nachdem man am Wochenende in Huddersfield mit Sterlings Siegtor in der 84. Minute den 11. Ligasieg in Folge sichern konnte, schlug Sterling beim 2:1-Sieg gegen Southampton erneut spät zu, diesmal in der 96.(!) Minute. Die Citizens haben nun 40 Punkte aus 14 Spielen – Premier League-Rekord!

Beachtliche Siege konnten währenddessen Arsenal und Everton einfahren. Gegen, besonders in der zweiten Halbzeit, erschöpfte Gäste aus Huddersfield konnten die Gunners ihre 1:0 Halbzeitführung auf 5:0 erhöhen und können am Samstagabend mit breiter Brust dem Tabellen-2. Manchester United entgegentreten. Everton ballerte sich in der Zwischenzeit mit einem 4:0-Sieg über West Ham United aus der Krise. Mann des Spiels war zweifelsohne Wayne Rooney, der mit einem Hattrick wesentlich zum Erfolg seiner Mannschaft beitrug, darunter ein fantastischer Treffer aus knapp 60 Metern nach einem missglückten Klärungsversuch von Nationalkeeper Joe Hart.

In den weiteren Spielen siegten Liverpool (3:0 in Stoke) und Chelsea (1:0 gegen Swansea) souverän, zudem baute der FC Burnley (2:1 in Bournemouth) seine beeindruckende Serie weiter aus. Während der deutsche Legionär Antonio Rüdiger für die Blues das Siegtor per Kopf erzielte, ist Mo Salah dank zweier Treffer beim überzeugenden Auftritt in Stoke wieder alleiniger Spitzenreiter in der Torjägerliste. Der Ägypter hat nun 12 Tore in 14 Spielen erzielt! Für den FC Burnley ist der Sieg in Bournemouth der 4. aus den letzten 5 Partien, die Clarets stehen folglich in der Tabelle erstaunlicherweise vor Tottenham Hotspur auf Rang 6!

 

Die Ergebnisse des Mittwochs im Überblick:

AFC Bournemouth 1 – 2 Burnley FC

Arsenal London 5 – 0 Huddersfield Town

Chelsea FC 1 – 0 Swansea City

Everton FC 4 – 0 West Ham United

Manchester City 2 – 1 Southampton FC

Stoke City 0 – 3 Liverpool FC