Premier League: 6 Tore im Topspiel, Tottenham patzt erneut!

Mit einem 4:2-Auswärtssieg gegen den FC Watford macht Manchester United weiterhin Druck auf Spitzenreiter City, während Tottenham erneut wichtige Punkte im Rennen um die oberen Tabellenplätze liegen lässt!

Jesse Lingard von Manchester United

Jesse Lingard von Manchester United

An der Vicarage Road begann Watford die Partie zunächst stark und übte auf den Tabellen-2. aus Manchester enormen Druck aus. Wie aus dem Nichts klingelte es nach 19 Minuten jedoch plötzlich im Kasten von Heurelho Gomes! Ausgerechnet der Ex-Spieler Ashley Young brachte die Gäste mit einem äußerst sehenswerten Dropkick in Führung. Doch dieser hatte noch lange nicht genug und erzielte mit einem grandios ausgeführten Freistoß in der 25. Minute auch noch das 2:0. Anthony Martial erhöhte nur wenige Minuten später auf 3:0 und das Spiel schien bereits nach der ersten Halbzeit gelaufen.

Anzeige:

Die Hornets waren da allerdings anderer Meinung und spielten in der zweiten Halbzeit erneut stark auf. Durch die Tore von Deeney (77.) und Doucoure (84.) kam man sogar nochmal auf 2:3 heran. Das Stadion bebte, der Rekordmeister taumelte und die sensationelle Aufholjagd wartete quasi nur noch darauf vollendet zu werden – bis Jesse Lingard im Alleingang alles auf den Kopf stellte. Der englische Nationalspieler setzte knapp 30 Meter vor dem eigenen(!) Tor zum Solo an, spazierte über den halben Platz und schob das Leder zum 4:2-Endstand in einer unglaublich unterhaltsamen Partie ein.

Tottenham unterlag währenddessen nach einer sehr schwachen ersten Halbzeit Leicester City mit 1:2. Wie schon am Wochenende erzielte Harry Kane 10 Minuten vor Schluss den Anschlusstreffer, jedoch war es für die Spurs erneut „too little, too late“. Tottenham muss nun nach 3 sieglosen Ligaspielen in Folge zum FC Watford reisen, wo man es am Wochenende nicht leichter haben wird.

In den weiteren Partien verspielte West Brom eine 2:0 Führung gegen Newcastle United und verpasst somit einen wichtigen Sprung aus dem Tabellenkeller. Das Duell zwischen Brighton und Crystal Palace endete torlos.

Die Dienstags-Ergebnisse im Überblick:

Brighton & Hove Albion 0 – 0 Crystal Palace

Leicester City 2 – 1 Tottenham Hotspur

Watford FC 2 – 4 Manchester United

West Bromwich Albion 2 – 2 Newcastle United