Mesut Özil fast zum FC Barcelona: Unglaublich, wer den Transfer blockierte!

Bereits 2010 stand Mesut Özil vor einem Wechsel zum FC Barcelona. Unmittelbar vor dem Transferschluss vor wenigen Tagen soll es erneut (fast) soweit gewesen sein. Unglaublich, wer sich gegen einen Transfer von Özil ausgesprochen haben soll!

Die spanische Zeitung „Don Balon“ veröffentlichte jetzt ein pikantes Detail des mittlerweile beendeten Sommer-Transfertheaters: Demnach habe sich ausgerechnet Barcelona-Star Lionel Messi gegen einen Transfer von Mesut Özil zum FC Barcelona ausgesprochen.

Messi habe einen entsprechenden Wechsel für keine gute Idee gehalten, heißt es. Özil soll nun über einen neuen Vertrag bei Arsenal London verhandeln.

Anzeige:

Lionel Messi, dessen Vertrag beim FC Barcelona ebenfalls im Sommer 2018 endet, ziert sich noch, sein Arbeitspapier bei den Katalanen zu verlängern…