Medien: Der FC Bayern nimmt Eintracht-Talent ins Visier

Bahnt sich ein Transfer-Coup in der Fußball Bundesliga an? Wie der englische Mirror berichtet haben gleich mehrere europäische Top-Klubs ein Auge auf Eintracht-Talent Mijat Gacinovic geworfen. Auch der FC Bayern soll Interesse an dem 22-jährigen Serben haben.

By Вячеслав Евдокимов (fc-zenit.ru) [CC BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 or GFDL], via Wikimedia Commons

By Вячеслав Евдокимов (fc-zenit.ru) [CC BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 or GFDL], via Wikimedia Commons

Die meisten Fußballfans in Deutschland dürften mit dem Namen Mijat Gacinovic etwas anfangen können. Der 22-jährige Offensivspieler von Eintracht Frankfurt war 2016 maßgeblich daran beteiligt, dass die Hessen nicht in die 2. Liga abgestiegen sind. Der Serbe hat sich unter Niko Kovac mittlerweile einen Stammplatz erkämpft und scheint mit seinen Leistungen den einen oder anderen europäischen Top-Klub auf sich aufmerksam gemacht, unter anderem auch den FC Bayern.

Anzeige:

Wie der britische Mirror berichtet, haben die Münchner großes Interesse an dem Mittelfeldspieler. Auch Manchester United und der FC Barcelona sollen Gacinovic intensiv beobachten. United-Coach Jose Mourinho soll auf Anraten seins Spielers Nemanja Matic, Landsmann des Serben aus Frankfurt, einige Spiele des Mittelfeldspielers live verfolgt haben, unter anderem das WM-Qualifikationsspiel zwischen Österreich und Serbien am vergangenen Wochenende.

Gacinovic hat erst im Mai dieses Jahres seinen Vertrag in Frankfurt bis 2021 verlängert und besitzt keine Ausstiegsklausel. Sein aktueller Marktwert liegt laut transfermarkt.de derzeit „nur“ bei 3,5 Millionen Euro. Für diese Summe dürfte die Eintracht Gacinovic jedoch sicherlich nicht verkaufen.