Drei Verträge: Lionel Messi verlängert beim FC Barcelona

Es hat lange gedauert. So lange, dass man sich, vor allem auch nach dem Abschied von Neymar, bereits Sorgen um den FC Barcelona machen musste. Jetzt hat Lionel Messi seinen Vertrag bei den Katalanen verlängert.

Das zumindest erklärte der schwer in die Kritik geratene Präsident des FC Barcelona Josep Maria Bartomeu am Dienstag: Der Argentinier habe seine angekündigte Vertragsverlängerung bis 2021 bereits vollzogen. „Alles ist vereinbart und unterschrieben“, erklärte Bartomeu der Zeitung „Sport“.

„Messi habe laut Bartomeu noch keine Zeit für die Formalitäten gehabt“, schreibt der kicker.

Anzeige:

Nun seien jedoch drei Verträge unterzeichnet: Einer mit der Stiftung Messis, den deren Präsident unterschrieben hat, einer über Messis Bildrechte sowie Messis Arbeitsvertrag, beide unterzeichnet von seinem Vater Jorge Horacio. „Es gibt keine Probleme, wir sind ganz ruhig“, bekräftige Bartomeu. (Quelle: kicker]

Über den Autor

Moritz @Fussballbuzz

Moritz ist der Chefredakteur von Fussballbuzz.de. Bereits seit 2006 bloggt er, seit 2010 auch über Fußball: Zunächst bei einem Blog über die wirtschaftliche Seite der Fußballbranche, später dann bei Schalke-News.de und seit 2017 bei Fussballbuzz.de.