Italienische Medien: Schalke bereit 28 Millionen für Dries Mertens zu bezahlen!

Ist Dries Mertens vom SSC Neapel ein Thema auf Schalke? Laut dem italienischen Fußball-Portal calcionapoli24.it soll sich der S04 (erneut) für den Belgier interessieren.

Dries-Mertens

Anzeige:

Demnach sei Schalke bereit, die vertraglich vereinbarte Ausstiegsklausel zu bezahlen: Happige 28 Millionen Euro. Auch Manchester United soll an dem 31-Jährigen interessiert sein. Eine Quelle wurde – natürlich – nicht genannt.

Erst vor rund einem Jahr verlängerte Mertens seinen Vertrag bis 2020 bei Napoli. Bestandteil des Arbeitspapiers soll eine Ausstiegsklausel sein, die nur bei ausländischen Clubs greifen soll.

Ein Interesse an Dries Mertens wurde Schalke erstmals 2015 nachgesagt. Seitdem ranken sich immer wieder Spekulationen um einen Abgang. Seit 2013 ist Mertens in Neapel nicht mehr wegzudenken: Der Stürmer erzielte in 234 Pflichtspielen 90 Tore und steuerte 58 Vorlagen bei.

Über den Autor

Moritz @Fussballbuzz

Moritz ist der Chefredakteur von Fussballbuzz.de. Bereits seit 2006 bloggt er, seit 2010 auch über Fußball und seit 2017 bei Fussballbuzz.de.