Ganz Hamburg feiert den neuen HSV-Helden Jann-Fiete Arp

Mit gerade einmal 17 Jahren ist HSV-Nachwuchsstürmer Jann-Fiete Arp zum neuen Hoffnungsträger an der Elbe geworden. Arp erzielte gestern beim 3:1-Erfolg gegen den 1. FSV Mainz 05 erst sein zweites Bundesligator für die Rothosen, wird derzeit dennoch als neuer „HSV Held“ gefeiert.

Jann-Fiete-Arp

Der Hamburger SV hat in den vergangenen Jahren viele Millionen Euro in neue Spieler investiert, kaum einer davon konnte sich an der Elbe dauerhaft durchsetzen. Ausgerechnet ein Nachwuchsspieler aus der eigenen Jugend scheint nun der neue Star beim HSV zu werden.

Anzeige:

Jann-Fiete Arp stand bereits in den vergangenen Wochen und Monaten im Fokus beim Bundesliga-Dino, seit gestern hat der 17-jährige jedoch den Hype um seine Person nochmals gesteigert. Arp erzielte beim 3:1-Heimerfolg gegen Mainz nicht nur sein zweites Saisontor, er gehörte auch zu den besten Hamburger auf dem Platz.

Schon vor einem Monat hatte es sich angekündigt, als Arp bei der U17-WM in Indien alles in Grund und Boden schoss, dass der Angreifer