FC Bayern möchte Arturo Vidal halten – und doch abgeben…

Einen Abschied von Arturo Vidal aus München pfiffen die Spatzen schon seit Monaten von den Dächern. Jetzt melden italienische Medien: Der FCB möchte den Chilenen halten – und doch abgeben. Wie das geht?

Arturo-Vidal-gegen-Dortmund

Wie die Gazzetta dello Sport und der Corriere dello Sport berichten, wird der deutsche Fußball-Rekordmeister den Vertrag des Chilenen bis 2020 verlängern, ihn aber bereits für die kommende Saison an den italienischen Erstligisten Inter Mailand ausleihen.

Anzeige:

Im Sommer 2019 sei dann ein Verkauf gegen eine Ablösesumme von 18 bis 20 Millionen Euro im Gespräch, das Gesamtvolumen des Wechsels soll 30 Millionen Euro betragen. Hintergrund der komplizierten Wechselmodalitäten sind die Beschränkungen, denen Inter wegen des Financial Fair Play (FFP) unterliegt. Bei Inter soll Vidal einen Vertrag bis 2021 erhalten.

[Quelle: SID]

Über den Autor

Moritz @Fussballbuzz

Moritz ist der Chefredakteur von Fussballbuzz.de. Bereits seit 2006 bloggt er, seit 2010 auch über Fußball und seit 2017 bei Fussballbuzz.de.