Fällt Mario Götze beim Rückrundenauftakt aus?

Mario Götze erlitt Ende November im Revierderby gegen Schalke 04 einen Bänderteilriss im Sprunggelenk. Bisher ging man in Dortmund davon aus, dass der 25-Jährige bei Rückrundenauftakt gegen Wolfsburg wieder dabei sein wird. Doch das ist offenbar alles andere als sicher.

Mario Götze

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss beim Pflichtspielstart ins neue Jahr am 14. Januar gegen den VfL Wolfsburg (18.00 Uhr/Sky) womöglich noch auf Weltmeister Mario Götze verzichten. „Ob er zum Rückrundenauftakt dabei ist, kann ich noch nicht sagen“, sagte BVB-Trainer Peter Stöger über den 25-Jährigen: „Doch ich hoffe, so schnell wie möglich – ohne unnötigen Druck aufzubauen. Mario ist mit seiner Qualität und Persönlichkeit ein wichtiger Faktor.“

Anzeige:

Die Borussia bricht am Mittwoch ins Trainingslager nach La Manga/Spanien (bis 9. Januar) auf. Götze hatte nach überstandenem Bänderanriss im Sprunggelenk in der kurzen Winterpause immer wieder Trainingsfotos aus seinem Dubai-Urlaub in den sozialen Netzwerken gepostet. Götzes letzter Einsatz datiert vom 25. November (4:4 gegen Schalke).

[Quelle: SID]