Cristiano Ronaldo wettet, noch Torschützenkönig in Spanien zu werden!

In der spanischen La Liga hat der FC Barcelona den Erzrivalen Real Madrid abgehängt. Und auch Lionel Messi liegt in der Torschützen-Liste mit 12 Toren weit, weit vor Cristiano Ronaldo (1 Tor). Doch das hat den Real-Star nicht gehindert, eine irre Wette mit seinen Teamkollegen einzugehen!

Cristiano-Ronaldo-wettet

Spanischen Medien zufolge ist Ronaldo der eigenen schwachen Form zum Trotz eine verrückte Wette eingegangen. Er habe mit den Mannschaftskameraden in der Kabine nach dem 3:0 gegen Las Palmas gewettet, dass er in Spanien noch Torschützenkönig wird.

Anzeige:

Das würde für den Real Star, der gegen Las Palmas nur das Aluminium traf, bedeuten, seine Torquote massiv zu verbessern. Bislang traf der 32-Jährige in sieben Liga-Spielen nur einmal. Barcelonas Lionel Messi kommt mit einer unfassbaren Quote auf 12 Tore in 11 Spielen.

Um wie viel Geld gewettet wurde, ist nicht bekannt. Allerdings soll der Wetteinsatz für einen karitativen Zweck gespendet werde. Cristiano Ronaldo sollte schon mal sein Konto auf Deckung überprüfen.