Borussia Dortmund: Zorc holt Barcelona-Talent

Borussia Dortmund verpflichtet offenbar Sergio Gomez vom FC Barcelona. Der 17-jährige offensive Mittelfeldspieler gilt als großes Talent.

Michael-Zorc

Wie der kicker berichtet, haben die Dortmunder für Gomez 3 Millionen Euro locker gemacht. Angesichts der offenbar hochklassigen Konkurrenz vermutlich ein standesgemäßer Preis.

Anzeige:

BVB-Sportdirektor Michael Zorc habe lange am Transfer von Gomez gearbeitet, der auch von den Londoner Premier-League-Größen FC Arsenal und FC Chelsea gejagt wurde.

Sergio Gomez soll bis zum Sommer in Dortmunds U19 spielen. Ab Juli soll der vielfältige Mittelfeldspieler in den Profikader rücken.

„Der junge Spanier kann im offensiven Mittelfeld verschiedene Rollen bekleiden. Als seine Gala-Position gilt die linke Seite“, schreibt der kicker weiter über den 1,70 großen Mittelfeldspieler.

Über den Autor

Moritz @Fussballbuzz

Moritz ist der Chefredakteur von Fussballbuzz.de. Bereits seit 2006 bloggt er, seit 2010 auch über Fußball: Zunächst bei einem Blog über die wirtschaftliche Seite der Fußballbranche, später dann bei Schalke-News.de und seit 2017 bei Fussballbuzz.de.